Der Käfersepp wurde 100

Josef Käfer (Merzhausen/Freiburg i.Br.) wurde am 16. Juli 2018 100 Jahre alt. In dem Artikel in der Badischen Zeitung gibt es mehr über den Jubilar zu lesen.
Er musiziert über 75  Jahre im Verein, seit 1946 in Merzhausen. Er hat früher Trompete und Posaune gespielt, zuletzt bläst er das Horn. Er war auch jahrzehntelang Musikobmann. Im Mai 2011 erhält er für seine 75-jährige aktive Mitgliedschaft im Musikverein Merzhausen die Verdienstmedaille des Oberbadischen Blasmusikverbands aus der Hand von Verbandspräsident Harald Bobeth (Artikel hierzu in der Badischen Zeitung).

Im Musikverein Merzhausen konnte ich für einige Jahre an E-Bass und Schlagwerk mitwirken und Josef Käfer als einen immer gut gelaunten, geselligen Menschen und talentierten Musiker am Horn kennenlernen (auf dem Foto ganz links (am Horn), neben (Saxophon nn.), Klaus-Georg Rohrwasser (Flügelhorn), Wolfgang Beneke und Richard Rosenberger (Trompete). Gern erinnere ich mich an gemeinsame Stunden bei den Orchesterproben, Konzerten, Hocks und geselligen Stunden mit den Musikern.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Foto: Musikverein Merzhauesen

 

Kommentare sind geschlossen.