Country-Musik-Legende Kenny Rogers ist tot

Wie heute morgen durch die Medien ging, ist in der vergangenen Nacht der Country-Musik-Sänger und Songwriter Kenny Rogers im Alter von 81 Jahren in Sandy Springs, Georgia gestorben. Der dreifache Grammy-Gewinner ist vor allem mit seinen bekannten Hits wie „Ruby, Don’t Take Your Love To Town“, „Lucille“ (1976), „Reuben James“, „Daytime Friends“ (1977), „The Gambler“ (1978) , „Coward Of The County“ (1979), sowie dem Duett mit Dolly Parton „Islands In The Stream“ (1983) in die Musikgeschichte eingegangen. Mit 22 Nummer-Eins-Hits sowie Filmrollen und Fernsehauftritte wirden Kenny Rogers unvergessen bleiben.

Mehr lesen:

https://www.t-online.de/unterhaltung/musik/id_87565214/kenny-rogers-81-ist-tot-trauer-um-bekannten-country-saenger.html
https://www.t-online.de/unterhaltung/musik/id_87565694/mit-81-jahren-country-ikone-kenny-rogers-gestorben.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Kenny_Rogers

Kommentare sind geschlossen.